Munich Lung Conference: Spitzenforscher in München

© Michael Woelke
Munich Lung Conference 2018

“Exazerbationen chronischer Lungenkrankheiten - Mechanismen & Umfeld“

Unter diesem Motto hatte der DZL-Standort München (Comprehensive Pneumology Center, CPC-M) als Mitveranstalter nach München geladen. Am 13. Und 14. April 2018 diskutierten rund 170 international angesehene Lungenexperten über diesen wichtigen Aspekt bei chronischen Lungenerkrankungen.

Exazerbationen sind akute Verschlechterungen oder das Wiederaufleben chronischer Lungenkrankheiten. Was dabei aber genau passiert, ist noch nicht vollständig verstanden. Umso wichtiger ist der wissenschaftliche Austausch dazu, meint auch Professor Mark Nicolls, Leiter der Division of Pulmonary and Critical Care Medicine der Stanford University: „Mit der thematischen Ausrichtung der Konferenz setzen die Organisatoren einen Trend, da dies die erste Konferenz zum Thema Exazerbationen in allen chronischen Lungenerkrankungen ist“. 

Sehen Sie im Video die Höhepunkte der MLC 2018, von Vorträgen und Postern bis zum sensationell leckeren Buffet:

Hier befindet sich ein Video von Vimeo. Mit Ihrer Zustimmung wird eine Verbindung zu Vimeo aufgebaut. Vimeo setzt gegebenenfalls auch Cookies ein. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.