Deutsches Zentrum für Lungenforschung - Gemeinsam gegen chronische Krankheiten der Lunge

Deutsches Zentrum für Lungenforschung

Gemeinsam gegen chronische Krankheiten der Lunge

Gebündelte Exzellenz an fünf Standorten

Grafische Übersicht über die vom DZL erforschten Lungenkrankheiten

 

Die Lunge ist unser Luftspender, unser Sauerstoff-Austauschmotor. Wird das Zusammenspiel im Lungenkreislauf oder in den Bronchien gestört, entstehen lebensbedrohliche Krankheiten – und zwar seit Jahrzehnten immer mehr. Unser Lebensstil wie auch Umwelteinflüsse lassen die Zahl der Erkrankungen steigen, eine vergleichsweise neue und große Herausforderung für Forschung und Medizin.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt deswegen das Deutsche Zentrum für Lungenforschung, DZL. In diesem Verbund haben sich fünf Lungenforschungsstandorte mit insgesamt 28 Instituten der Grundlagenforschung, die Universitätsmedizin und große Lungenkliniken zusammengeschlossen. Die Ärzte und Wissenschaftler dieses bundesweiten Forschungsverbundes sollen neue Wege für Diagnose, Therapie und Prävention von Lungenerkrankungen entwickeln. Die Grundlagenforschung von Wissenschaftlern und die Behandlung der Patienten in den Kliniken gehen dabei Hand in Hand.

Das DZL forscht an folgenden Krankheiten:

  • Asthma und Allergien
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Mukoviszidose / Zystische Fibrose
  • akute Lungenschäden und Lungenentzündung (Pneumonie)
  • interstitielle Lungenerkrankungen
  • Lungenhochdruck
  • schwere Lungenerkrankungen im Endstadium
  • Lungenkrebs

Das Deutsche Zentrum für Lungenforschung wurde am 14.11.2011 gegründet. Für seinen Aufbau wurden 2011-2015 insgesamt 70 Mio. € zur Verfügung gestellt, für die Jahre 2016-2020 sind es 130 Mio. €. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) übernimmt 90 % der finanziellen Förderung, die jeweiligen Standort-Bundesländer 10 %.

Mehr über das Deutsche Zentrum für Lungenforschung und seine anderen Standorte erfahren Sie auf der DZL-Website.

Neben unserem Institut, dem Comprehensive Pneumology Center Munich, gehören dem DZL folgende Standorte an:

Grafische Darstellung der DZL-Standorte in Deutschland

Airway Research Center North (ARCN)

Biomedical Research in Endstage and Obstructive Lung Diseases Hannover (BREATH)

Universities of Giessen & Marburg Lung Center (UGMLC)

Translational Lung Research Center Heidelberg (TLRC)

Deutsches Zentrum für Lungenforschung e. V.
Aulweg 130
35392 Gießen

Tel.:+49 (0) 641 99-46718
Fax: +49 (0) 641 99-42419


contact(at)dzl.de

Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.